News

09.03.2020

NEIN zu Darmkrebs


 

50plus: Dann direkt zur Darmkrebsvorsorge bis 1. Mai 2020

 

Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebs-Todesursache in der Schweiz, jährlich erkranken 4000 und sterben rund 1700 Menschen daran. 90% der Betroffenen sind über 50 Jahre alt. Früh erkannt, ist Darmkrebs sehr gut heilbar

 

Für wen: Personen zwischen 50 und 75 Jahren

 

Für wen nicht: Bedarf Abklärungen durch den Arzt:

 

  • Sonstige Tumorerkrankung in der Vergangenheit oder aktuell

  • Darmkrebs im 1. Verwandtschaftsgrad (Eltern, Geschwister oder Kinder)

  • Der Test erübrigt sich: Darmspiegelung in den letzten fünf Jahren

 

Wie: Keine Anmeldung nötig! In unserem diskreten Beratungsraum bestimmen wir Ihr individuelles Darmkrebsrisiko mit einem auf einem Fragebogen basierenden Check.
Je nach Resultat empfiehlt sich der Stuhltest oder der Besuch beim Arzt.

 

Stuhltest: Sie erhalten bei uns das Teströhrchen und können den Test bequem zu Hause durchführen. Die Stuhlprobe schicken Sie anschliessend in einem vorfrankierten Umschlag ins Labor, wo sie auf verstecktes Blut untersucht wird.

 

Resultat: Bereits bei Abgabe des Stuhltests vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, bei dem wir das Ergebnis besprechen. Sollte sich der Verdacht auf eine Darmerkrankung ergeben, erfolgt eine weitere Abklärung beim Arzt. Dank der frühzeitigen Abklärung kann in manchen Fällen die Entstehung von Darmkrebs verhindert werden, indem Polypen entdeckt und entfernt werden können.

 

Risikoabklärung und Stuhltest inkl. Analyse: rund CHF 30.–

 

Aktualitätensteller

März

Aktualitätensteller

März